Bezirksoberliga Süd: TuS Lutten I mit erstem Saisonsieg

 

Ein deutliches 9:2 und damit Saisonsieg Nummer eins konnte sich der TuS Lutten gegen die zweite Garde der Spvg Oldendorf erspielen.

In den Doppeln legte man schon die Weichen. Alle drei Doppel gingen souverän an die Lutter Jungs. Lars Brinkhaus, der nach seiner Schulter OP zum ersten mal wieder den Schläger in die Hand nahm, spielte genauso souverän an der Seite von Fynn Lunze wie auch Schlicker/Schrand und Bahns/Vilas. In der Einzelrunde entschied man sich dann Lars Brinkhaus weiter zu schonen, da seine Verletzung noch nicht auskuriert war. Es lief aber weiterhin alles nach Plan. Marvin und Wolfgang bauten den Vorsprung auf 5:0 aus. Im mittleren Paarkreuz und im unteren Paarkreuz kam es zur Punkteteilung, so dass es nach der ersten Einzelrunde 7:2 für den Aufsteiger stand. Erneut Marvin und Wolle machten den Sack dann zu und nach 120 Minuten stand es 9:2 für den TuS Lutten.

Beim Spitzen Italiener „Litaliano“ (http://www.deritaliener-os.de/) in der Osnabrücker Innenstadt feierte man dann den ersten Sieg in der BOL.

Im Namen der ersten Mannschaft möchte ich mich bei allen mitgereisten „Fans“ bedanken und beim Sponsor für den Bulli.