I. Herren: Titel nach Heimsieg gegen SV Olympia Laxten II in greifbarer Nähe

Die Tischtennis Bezirksoberliga Herren des Turn- und Sportvereins Lutten bleiben weiter auf der Erfolgsspur. Im wichtigen Heimspiel gegen den direkten Konkurrenten um Platz 1., der bekanntlich zum Aufstieg in die Landesliga berechtigt, präsentierten sich die Gastgeber in toller Verfassung und siegten nach großen Kampf mit 9:5. Durch diesen Erfolg beträgt der Vorsprung der Lutter Garde nunmehr 6 Punkte auf den Tabellenzweiten aus Lingen, angesichts von nur noch 5 ausstehenden Spielen eine sehr gute Ausgangsposition.

Bereits in den Eingangsdoppeln wurde der Grundstein zum späteren Sieg gelegt. Lars Brinkhaus/Wolle Bahns bezwangen Jochen Lager/Jan Freese in 3 Sätzen. Spannender ging es am Nebentisch zu.Marvin Schlicker/Christian Schrand führten schon 2:0 Sätze gegen das Emsländer Spitzendoppel Christian Bregen Meiners/Danny Lombardo. Danach stellten die Jungs aus dem Lingener Stadtteil jedoch das Spiel um und holten sich die nächsten drei Sätze. Im Doppel drei gewannen Markus Vilas/ Tuan Anh Bui überraschend deutlich 3:0 gegen Claus Hartdegen/ Reinhard Bregen Meiners.

Nach den Doppel führte der TuS 2:1.

 

Durch diesen guten Start und den rund 50 Zuschauern beflügelt ging es dann in die Einzelrunde. Hier hieß es Punkteteilung. Während Lars, Wolle und Christian siegten, verloren Marvin, Markus und Tuan Anh Bui.

Zu erwähnen war hier die starke Leistung von Christian  Schrand der gegen den bisher ungeschlagenen Reinhard Bregen Meiners einen 0:2 Satzrückstand noch in einen Sieg ummünzte.

In der zweiten Einzelrunde kam es dann zum Aufeinandertreffen der beiden Top Spieler der Bezirksoberliga. Ein Spiel, welches für die vielen Zuschauer gute Werbung für den Tischtennis Sport war. Hier behielt Lars Brinkhaus nach tollen Ballwechseln die Oberhand und siegte verdient 3:1. Das Break gelang dann Marvin Schlicker mit seinem deutlichen Sieg gegen Danny Lombardo. In der Mitte kam es dann erneut zur Punkteteilung. Wolfgang gewann gegen den starken Jochen Lager während Markus Vilas nach tollen Kampf den konditionell stärkeren Jan Freese mit 14:16 im Entscheidungssatz gratulieren musste. Wieder einmal Christian Schrand war es vergönnt, mit seinem zweiten Einzelsieg, den 9:5 Sieg unter Dach und Fach zu bringen.

 

Wir, die erste Mannschaft, möchten uns an dieser Stelle wieder einmal bei allen beteiligten Helfern ganz herzlich bedanken!

 

Auch dem Publikum gilt ein besonderer Dank für eine tolle Atmosphäre. Für viele von uns war es ein großartiges Erlebnis vor so einer Kulisse spielen zu dürfen.

 


Danke!!!!

 

 

Bericht bei Click-TT: Hier!

Termine 2019

 

Mi., 06.11.2019
Training "Hobbymannschaft": Turnhalle Lutten,
20:00 Uhr
Sa., 30.11.2019
Sportlerball: Neue Sporthalle Lutten,
19:00 Uhr