II. Herren: Nach schwacher Leistung Abstieg wohl nicht mehr zu vermeiden

Die II. Herrenmannschaft konnte das "Big-Point"-Spiel gegen die Mannschaft von Post SV Cloppenburg I nicht für sich entscheiden: Am Ende stand eine ernüchternde 2:9 Niederlage zu buche.


Angetreten ohne Kapitän Max Koddenbrock entwickelte sich zunächst eine spannende Partie: Luttens offensive Doppelaufstellung konnte aber den 1:2 Rückstand nach den Doppeln nicht verhindern. Lediglich Kossen/Lange konnten gegen das Spitzendoppel Wulfers/Kampe nach 0:2 Satzrückstand noch einen 3:2 Sieg einfahren. Die anderen beiden Doppel wurden knapp verloren.


Im Anschluss ging es bei fast alle Einzel in den fünften Satz, wo allerdings nur Kossen noch einen Punkt erspielen konnte (3:2 Sieg gegen Wulfers). Somit war nach gut 2,5 Stunden Spielzeit die 2:9 Niederlage Fakt.


Fazit: Der Ausfall von Koddenbrock konnte nicht kompensiert werden. In den beiden abschließenden Spielen gegen OSC Damme und TV Dinklage II muss schon ein kleines Wunder geschehen, um dem Abstieg noch zu entrinnen.


Bericht bei Click-TT: Hier!

Termine 2019

 

Mi., 06.11.2019
Training "Hobbymannschaft": Turnhalle Lutten,
20:00 Uhr
Sa., 30.11.2019
Sportlerball: Neue Sporthalle Lutten,
19:00 Uhr